Aquatrainer

Ablauf:
Eine Trainingseinheit dauert maximal 30 Minuten. Die Pferde werden dabei unter ständiger Beobachtung im Schritt und Trab bei unterschiedlicher Wasserhöhe gearbeitet.

Durch den Aquatrainer werden der Sehnenapparat sowie die Muskulatur effektiv trainiert. Die Pferde treten rhythmisch und geradeaus durch das geflutete Wasserbassin und setzen ihre Hufe kontrolliert auf dem ebenen Untergrund auf. Laufband und Wasserwiderstand sorgen automatisch für präzise Beinarbeit und gleichmäßige Belastung. So wird die Rückenmuskulatur wie bei keinem anderen Training gestärkt.

Das Aquatraining kann optimal zum Konditions- und Muskelaufbau, also auch als Rehabilitationsmöglichkeit genutzt werden. Insbesondere nach Gelenkoperationen, Frakturen, Fesselträgerverletzungten sowie bei Muskelverletzungen, Rücken- und Sehnenproblemen beschleunigt das schonende Lauftraining im Wasser den Heilungsprozess bei Pferden.


Wirkung des Aquatrainings:
- Muskelaufbau, insbesondere der Rückenmuskulatur
- gezieltes Muskeltraining bei gleichmäßiger Belastung
- Konditionsverbesserung
- Stärkung von Bändern, Sehnen und Gelenken
- Verbesserung der motorischen Koordination
- Herz-Kreislauf-Aktivierung durch Kneipp-Kur-Effekt,
das bedeutet verbesserte Durchblutung
- Massageeffekt durch Wasserdruck
- Wassertherapie und Wasser-Kühleffekt
- schonende Bewegungstherapie
- Verbesserung der Gänge


Zur besseren und ganz individuellen Vorbereitung und Nachversorgung der Pferde steht uns außerdem ein Pferdesolarium zur Verfügung.


Laufband

Ein modernes Pferdelaufband ermöglicht es uns, Pferde kontrolliert sinnvoll zu bewegen.
Iedal ist das Laufband auch zur Bewegung und zur Rehabilitation verletzter oder rekonvaleszenter Pferde.


Preise

Aquatrainer


€ 36,00 pro Trainingseinheit
€ 300,00 pro Zehnerkarte
€ 145,00 pro Woche (beinhaltet 5 Trainingseinheiten)

Laufband


€ 5,00 pro Einheit bei Selbstbedienung
€ 10,00 pro Einheit bei Betreuung durch geschulte Mitarbeiter des Lipperthofes

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken