Eldvör vom Lipperthof

DE2004284332 geb.: 2004 Rappe o.A.


Eldvör konnte sich 2009 den Weltmeistertitel in der Klasse der 5jährigen
Stuten mit einer Gesamtnote von 8,30 holen. Beim Dritteltreffen Süd 2011
steigerte sie ihre Gesamtnote noch auf 8,58. Bei der WM 2011 wurde sie bei
den Stuten 7jährig und älter vierte.


V.: Lykill frá Blesastöðum 1A M.: Embla frá Efri-Brú
V.V.: Orri frá Þúfu M.V.: Hjörvar frá Glæsibæ


2008 Eldjarn vom Lipperthof
V.: Randver frá Nýjabæ
I.: 07.90, E.: 08.20, G.: 08.00; Ges.: 08.01 (Fohlen)
2012 Eldfari vom Lipperthof
V.: Tigull fra Kleiva
I.: 08.20, E.: 08.30, G.: 08.10; Ges.: 08.17 (Fohlen)
2013 Elva vom Lipperthof
V.: Draupnir vom Lipperthof
2014 Elliði vom Lipperthof
V.: Álfasteinn frá Selfossi
I.: 8.40, E.: 8.30, G.: 8.20, Ges.: 8.27 (Fohlen)
2015 Teitur vom Lipperthof, V.: Teigur vom Kronshof, Fohlenprüfung: I: 8,00; E: 8,00; G: 8,10; Gesamt: 8,05, Richterspruch: Elegantes, wohlproportioniertes Hengstfohlen mit feinen Reaktionen und harmonischer Aufrichtung, 5-gangveranlagt mit außergewöhnlich viel Fluss und Geschmeidigkeit.
2016 Efstur vom Lipperthof, V.: Starri frá Herríðarhóli, Fohlenprüfung: I: 8,00; E: 8,10; G: 8,00; Gesamt: 8,02, Richterspruch: Elegantes, in den Gängen sehr federndes Hengstfohlen mit guter Körperbalance, viel geschmeidigem Naturtölt, ansprechender Vorhandmechanik und in allen Gängen gleichmäßig gut.
2017 Anastasía vom Lipperthof, V.: Álfasteinn frá Selfossi, Fohlenprüfung: I: 8,10; E: 8,20; G: 8,20; Gesamt: 8,17, Richterspruch: Feinsensibles Fünfgangfohlen mit sehr schöner Genickhaltung, akzentuierten Bewegungen aus der Schulter, schickem Trab, Tölt und Rennpass, viel fließender Energie und der Fähigkeit mit der Spannung zu spielen.

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken